NSA-Affäre: Total verschlafen

Der NSA-Untersuchungsausschuss hat die Einsetzung einer Vertrauensperson zur Einsichtnahme in die Liste mit Spionagezielen des US-Geheimdienstes beschlossen. Bernd Oliver Bühler, geladener Experte im NRW-Landtag zur Cyberspionage, fragt sich, ob durch die Offenlegung der Selektorenliste nicht noch mehr potenzial kaputt gemacht wird.

SNA-Radio – 19. Juni 2015